kunstfreunde.at Gesellschaft der Freunde der bildenden KŁnste

Gesellschaft der Freunde der bildenden K√ľnste

KUNST IST EIN GESCHENK

Liebe Kunstfreunde!

Schenken Sie eine Mitgliedschaft bei den Kunstfreunden, die zum freien Eintritt in sechzehn √∂sterreichische Museen berechtigt,¬†oder seien Sie gro√üz√ľgig und¬†schenken Sie eine unserer kommenden Kunstreisen.¬†F√ľr das kommende Halbjahr planen wir die schon lang angek√ľndigte Reise nach √Ągypten, allerdings nur wenn das Grand Egyptian Museum bei den Pyramiden tats√§chlich ge√∂ffnet ist. Vom 7.-14. April reisen wir zu KUNST und JAZZ nach Washington und New Orleans, das Angebot ist untenstehend angef√ľhrt. Ende Mai ist eine Reise nach Neapel mit Prof. Bros Podrecca geplant, im Hochsommer (Ende Juli/Anfang August) geht es nach Finnland, erst Helsinki und dann zum Festival von Savonlinna, Anfang September lockt dann die Manifesta, die europ√§ische Wanderbiennale, die sich diesmal Barcelona ausgesucht hat, und Ende des Jahres muss es, wie immer, die Biennale di Venezia sein. Nach Jakob Lena Knebl ist Anna Jermolaeva nun schon die zweite Biennale-K√ľnstlerin, die wir am Anfang ihrer Karriere gef√∂rdert haben, was uns nat√ľrlich besonders freut. Die Reisen sind in Ausarbeitung, wir werden Sie ehestm√∂glich nach Eintreffen der Kostenrechnungen informieren.

Kontakt f√ľr Geschenkmitgliedschaften:

Sylvia Eisenburger Kunz, eisenburger@kunstfreunde.at  bzw. Tel. +43/664/1841804

oder Karl Wagner, wagner@kunstfreunde.at bzw. Tel. +43/676/3181471

Wir freuen uns auf regen Zuspruch und w√ľnschen Ihnen kunsterf√ľllte kommende Wochen!

Ein Hinweis: Die GFK-Mitgliedschaft gilt pro Kalenderjahr (das hei√üt jeweils vom 1. Januar bis 31. Dezember, wobei die GFK-Mitgliedskarten des auslaufenden Jahres jeweils im Monat Januar des folgenden Kalenderjahres noch von den GFK-Partnermuseen bis 31. Januar akzeptiert werden). Die K√ľndigung erfolgt zu Jahresende nicht automatisch, sondern muss per e-mail, Telefon oder Schreiben bekanntgegeben werden, sonst bleibt die Mitgliedschaft in Evidenz und es erfolgen auch weitere Zusendungen.¬†

 

Liebe Kunstfreunde!

Unserer Gesellschaft stehen √Ąnderungen bevor: Nach nahezu drei√üig Jahren musste unser Pr√§sident Dr. Siegfried Sellitsch aus¬†gesundheitlichen Gr√ľnden sein Amt zur√ľcklegen. Wir bedauern diesen Schritt und danken ihm von Herzen f√ľr die F√ľrsorge und Hilfe, die er uns in diesen langen Jahren zukommen lie√ü.

Ing. Karl-Heinz Strauss, Vorstandsvorsitzender der PORR AG, hat sich bereit erkl√§rt, die Nachfolge von Dr. Sellitsch zu √ľbernehmen. Wir freuen uns, einen so w√ľrdigen und kompetenten Nachfolger f√ľr Dr. Sellitsch gefunden zu haben.

 

Events und Reisen

Lichtbildausweis zusätzlich zur GFK-Mitgliedskarte
bei Besuch unserer Partnermuseen mitnehmen!

Wegen versuchter mißbräuchlicher Verwendung von mehreren gestohlenen GFK-Mitgliedskarten, die zum Verkauf bei einem unserer Partnermuseen angeboten wurden, werden die Kassen- bzw. Kontollorgane der Museen bei den Museumseintritten zusätzlich zu den GFK-Mitgliedskarten auch Lichtbildausweise verlangen. Bitte daher einen Lichtbildausweis bei Museumsbesuchen unserer Partnermuseen mitnehmen!

BITTE BEACHTEN!!!
AUSTRITT AUS DER GESELLSCHAFT DER FREUNDE DER BILDENDEN K√úNSTE:

Wenn Sie aus der Gesellschaft der Freunde der bildenden K√ľnste wieder austreten wollen, geben Sie uns das bitte bekannt und zwar schriftlich an die

Gesellschaft der Freunde der bildenden K√ľnste,¬†¬†

z.H. Herrn Karl Wagner,

p.A. Markgraf-R√ľdiger-Stra√üe 25/14, 1150 Wien

telefonisch unter 0664/1841804 (Frau Eisenburger) oder unter 0676/3181471 (Herr Wagner),

per e-mail unter eisenburger@kunstfreunde.at bzw. wagner@kunstfreunde.at

Sie ersparen uns damit die weitere Zusendung von Newsletters und verbleiben auch nicht in unserer Evidenz!

 

 

EINLADUNG ZU PREVIEW UND VERNISSAGE DER

SPARK ART FAIR VIENNA

Donnerstag, 14.  März 2024,       12:00 Р17:00 Uhr       (Preview)

                                                           17:00 Р20:00 Uhr      (Vernissage)

Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien

Vom 15. ‚Äď 17. M√§rz 2024 findet in der Marx Halle nach den letztj√§hrigen Erfolgen zum vierten Mal die SPARK Art Fair Vienna statt, eine neue Kunstmesse von internationalem Format, in der etablierte und aufstrebende √∂sterreichische Galerien und sorgf√§ltig ausgew√§hlte internationale Galerien sowie an die 85 Einzelpositionen pr√§sentieren werden.

Die SPARK Art Fair bietet nicht nur der Galerienszene eine lebendige Plattform, sondern sieht sich auch als Vermittler zwischen den K√ľnstlern selbst, Experten, einer eingeschworenen Sammlergemeinde und kunstinteressierten Besuchern. Das Kuratoren-Board, bestehend aus den neuen k√ľnstlerischen Leitern Walter Seidl (unser Freund aus Prishtina) und Jan Gustav Fiedler sowie den internationalen Kuratoren Marina Fokidis und Christoph Doswald, werden unterst√ľtzt von dem bew√§hrten VIP-Team, gef√ľhrt von Mia Legenstein, Daniela Vogt und Teresa Wittek-Saltzberg.

Wir freuen uns, dass unsere Mitglieder schon am Vortag des offiziellen Messebeginns zu Preview und Vernissage eingeladen sind. Eine Namensliste der angemeldeten Teilnehmer wird am VIP-Desk aufliegen. Dort wird Ihnen gegen Vorweis Ihrer Mitgliedskarte Ihre VIP-Karte √ľbergeben. Zus√§tzlich l√§dt die Messeleitung am Samstag, 16. M√§rz um 15:00 Uhr zu einer Sonderf√ľhrung f√ľr GFK-Mitglieder, ebenfalls mit begrenzter Teilnehmerzahl.

Wir bitten um Anmeldung f√ľr Preview oder Vernissage bzw. Sonderf√ľhrung bei unserer Gesellschaft (eisenburger@kunstfreunde.at und wagner@kunstfreunde.at).

ACHTUNG: Wir sind f√ľr Preview und Vernissage am 14.3.2024 und die GFK-F√ľhrung am 16.3.2024¬†bereits vollkommen ausgebucht!

 

KUNST & JAZZ IN WASHINGTON UND NEW ORLEANS

7. bis 14. April 2024

7. April 2024:

10:50 Uhr: Abflug von Wien Schwechat mit OS 93

14:35 Uhr:  Ankunft in Washington,

Transfer zum 4*State Plaza Hotel, 2117 E Street NW, Washington DC 20037, Tel. +01/202/861-8200, www.stateplaza.com

7.-10. April 2024:

National Gallery mit Main Building und New Wing sowie ¬†Sonderausstellungen ‚ÄúThe Anxious Eye ‚Äď German Expressionism and its Legacy‚ÄĚ und ‚ÄúWoven History: Textiles and Abstraction‚ÄĚ, Hirshhorn Mueum and Sculpture Garden, National Museum of African History and Culture, Phillips Collection mit st√§ndigerrSammlung und Sonderausstellung ‚ÄúBonnard‚Äôs Worlds‚ÄĚ.

10.April 2024:

14:30 Uhr: Transfer zum Flughafen

17:19 Uhr:¬† Weiterflug nach New Orleans mit UA 1521, ¬†Transfer zum 4*Hotel Ch√Ęteau LeMoyne, 301 Rue Dauphine, Tel. +01/504/ 581-1303, www.hi-chateau.com

10. ‚Äď 13. April 2024: French Quarter Festival mit Musik an diversen Orten der Stadt, French Market, Preservation Hall, New Orleans Museum of Art mit st√§ndiger Sammlung, Sculpture Garden und Sonderausstellungen, Warehouse/Arts District, ev. Lower Ninth Ward, Jazz Museum at the Old U.S. Mint,

10. April 2024:

19:30 Uhr: Fakultativ: Smoothie King Center mit Parker McCallum’s Burn It Down Tour.

13. April 2024:

Transfer zum Flughafen

12:34 Uhr:  Abflug von New Orleans mit UA 2276,

16:09 Uhr:  Ankunft in Washington,

17:35 Uhr:   Weiterflug mit OS 94,

14. April 2024:

08:30 Uhr:  Ankunft in Wien Schwechat

√Ąnderungen vorbehalten

Wissenschaftliche Leitung : Prof. Dr. Artur Rosenauer

Jazz: Johannes Kunz

Leistungen: Fl√ľge Wien ‚Äď Washington ‚Äď New Orleans -Washington-Wien, 6 N√§chte in den genannten Hotels, Transfers ab/bis Flugh√§fen Washington und New Orleans, s√§mtliche Eintritte, wissenschaftliche Betreuung w√§hrend der gesamten Reise.

Preis pro Person im Doppelzimmer:

‚ā¨ 3.940,– (20 Personen)

‚ā¨ 3.780,– (30 Personen)

Einzelzimmerzuschlag:¬† ‚ā¨¬†¬†¬† 970,–

Wir bitten um ehestmögliche Anmeldung bei Mondial Medica, Fr. Marina  Theuringer, theuringer@mondial.at Tel.  +43/1/4024061-516

 

Kunstreise nach Neapel

24. bis 27. Mai 2024

Wie schon in der letzten Aussendung berichtet, hat das Warten auf die schon lang geplante Neapel-Reise ein Ende. Neben der ‚ÄěMetro dell‚ÄôArte, dem sch√∂nsten unterirdischen Museum f√ľr zeitgen√∂ssische Kunst in Europa‚Äú erwarten uns Museumsbesuche, ein Opernabend im Teatro San Carlo, eine Tagesfahrt nach Caserta oder Amalfi, Stadtrundg√§nge und nicht zuletzt gutes Essen. Untergebracht sind wir in dem eleganten historischen, aber frisch renovierten 4*+Hotel Palazzo Caracciolo im Herzen des historischen Zentrums von Neapel, das schon den K√∂nig von Neapel beherbergte.

24. Mai:

7:35 Uhr:  Abflug Wien Schwechat mit Austrian

9:10 Uhr:  Ankunft in Neapel, Stadtrundfahrt, danach Weiterfahrt zum 4*+Hotel Palazzo Caracciolo, Via Carbonara 112, Tel.+39 081 016 0111

24. ‚Äď 27. Mai: Museo di Capodimonte, Museo Madre, U-Bahnfahrt in der Metro dell‚ÄôArte mit zahlreichen Zwischenstopps, Dom San Gennaro, die Kirchen San Lorenzo Maggiore und San Martino, Palazzo Reale mit Museum, Tagesfahrt nach Caserta oder Amalfi, Besuch der Opern ‚ÄúHerzog Blaubarts Burg‚ÄĚ mit Elina Garan√ßa und ‚ÄúLa Voix Humaine‚ÄĚ mit Barbara Hannigan im Teatro San Carlo

27. Mai:

19:45 Uhr: Abflug von Neapel mit Austrian

21:25 Uhr: Ankunft in Wien Schwechat

√Ąnderungen vorbehalten

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Boris Podrecca

Leistungen: Linienfl√ľge mit Austrian Airlines, Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen, 3 √úbernachtungen im 4*+ Hotel Palazzo Caracciolo (Zimmerkategorie Deluxe) in Neapel, Buffetfr√ľhst√ľck, Begr√ľ√üungsabendessen incl. Getr√§nke in einem ausgezeichneten Restaurant, halbt√§gige Stadtrundfahrt, Tagesfahrt im Komfortbus nach Caserta oder Amalfi, Opernbesuch am 26. Mai, Kategorie Poltrissima (vorderes Parkett), Bustransfer Hotel-Oper-Hotel, s√§mtliche Eintritte, wissenschaftliche Betreuung w√§hrend der gesamten Reise.

Preis pro Person im Doppelzimmer:

‚ā¨ ¬†2.070,– (20 Personen)

‚ā¨¬† 2.025,– (25 Personen)

Einzelzimmerzuschlag:

‚ā¨¬†¬†¬† ¬†270,–

Wir bitten um ehestmögliche Bestätigung Ihrer Voranmeldung bzw. Neuanmeldung bei PAMINA Musikreisen, Frau Anja Pfeifhofer, Tel. 01 532 15 91 bzw. office@pamina-musikreisen.at

 

Kunstreise nach Helsinki – Savonlinna

03. – 07. Juli 2024

Programm (√Ąnderungen vorbehalten)

Mittwoch, 03. Juli 2024
11:35 Uhr: Abflug von Wien mit AY1472
15:00 Uhr: Ankunft in Helsinki
15:30 Uhr: Bustransfer zum Hotel Lilla Roberts
16:30 Uhr: Ankunft im Hotel, Check-in
17:00 Uhr: Rundgang Design Quartier, Erster Eindruck Helsinki
18:00 Uhr: R√ľckkehr zum Hotel
18:30 Uhr: Treffpunkt in der Hotel Lobby, Spaziergang zur √Ėsterreichischen Botschaft
19:00 Uhr: Empfang (angefragt)

Donnerstag, 04. Juli 2024
08:50 Uhr: Treffen in der Hotel-Lobby, Besprechung Tagesablauf
09:00 Uhr: Rundgang: Esplanadi, Orthodoxe Kirche, Dom, Senatsplatz, Universitätsbibliothek,
B√ľrohaus Enzo Gutzeit, akademische Buchhandlung, Bahnhof Eliel Saarinen und Museum Atenuem
13:00 Uhr: Lunch (Vorschlag) im Cafe Bistro im Museum Ateneum
14:00 Uhr: Museum Ateneum: Ausstellung ‚ÄěEero J√§rnefelt‚Äú, Museumsbesuch
15:00 Uhr: Spaziergang zur Kapelle der Stille und zum Amos Rex Museum, Außenbesichtigung
16:00 Uhr: Spaziergang zum Kiasma Museum of Contemporary Art, Museumsbesuch
18:00 Uhr: Spaziergang zur√ľck zum Hotel, Helsinki Kathedrale, Academic Book Store, Amos Rex Museum, Kiasma Museum

Freitag, 05. Juli 2024
08:50 Uhr: Treffen in der Hotel-Lobby, Besprechung Tagesablauf
09:00 Uhr: Abfahrt mit der Straßenbahn zum Atelier Alvar Aalto
09:45 Uhr: Ankunft im Atelier Aalto
10:00 Uhr: Atelier Aalto ‚Äď Umgebung und Besichtigung von au√üen und innen mit F√ľhrung
11:00 Uhr. Wohnhaus Alvar Aalto ‚Äď Besichtigung von au√üen und innen mit F√ľhrung
12:00 Uhr: Ende der Besichtigung, R√ľckfahrt mit der Stra√üenbahn
12:45 Uhr: Lunch und /oder Kaffeepause im ‚ÄěStadtmuseum‚Äú
13:30 Uhr: Spaziergang zum Parlament und zur Finlandia-Halle, Besichtigung außen und tw. innen
14:30 Uhr: Besichtigung der Felsenkirche
15:00 Uhr: Transfer zum Hafen (öffentlich oder Taxi)
15:45 Uhr: Fähre nach Soumenlinna
16:15 Uhr: Soumenlinna, alte Befestigungsanlage und UNESCO Weltkulturerbe
17:30 Uhr: F√§hre zur√ľck nach Helsinki
18:00 Uhr: Hafen, Spaziergang zum Hotel

Samstag, 06. Juli 2024
08:00 Uhr: Treffen in der Hotel-Lobby
09:00 Uhr: Abfahrt mit dem Bus nach Savonlinna
12:00 Uhr: Mittagspause in der Stadt Mikkeli
13:00 Uhr: Weiterfahrt nach Kerimäki
15:30 Uhr: Besichtigung der Holzkirche in Kerimäki
16:00 Uhr: Weiterfahrt nach Savonlinna
16:30 Uhr: Ankunft im Spahotel Casino Savonlinna, Check-in, privater Abend-Snack
18:30 Uhr: Spaziergang oder Bus zur Burg Olavinlinna
19:00 Uhr: Opernbesuch ‚ÄěNabucco‚Äú im Rahmen vom Savonlinna Opera Festival

Sonntag, 07. Juli 2024
08:50 Uhr: Treffen in der Hotel-Lobby
09:00 Uhr: Abfahrt mit dem Bus nach Helsinki Airport
12:00 Uhr: Mittagspause in der Stadt Mikkeli
15:10 Uhr: Ankunft am Flughafen Helsinki und Einchecken
17:10 Uhr: Abflug von Helsinki mit AY1475
18:30 Uhr: Ankunft in Wien Schwechat

Teilnahmebeitrag pro Person im Doppelzimmer:

‚ā¨ 2.550,- exkl. gesetzl. Margenbesteuerung (USt.) bei einer Gruppengr√∂√üe ab 21 Personen
‚ā¨ 2.450,- exkl. gesetzl. Margenbesteuerung (USt.) bei einer Gruppengr√∂√üe von 15 bis 20 Personen
Einzelzimmeraufschlag:
‚ā¨ 450,- exkl. gesetzl. Margenbesteuerung (USt.)

inkludierte Leistungen:
‚ÄĘ Fl√ľge mit Finnair Wien‚ÄďHelsinki / Helsinki‚ÄďWien
‚ÄĘ Flughafentransfer zum Hotel in Helsinki per Bus
‚ÄĘ Bustransfers Helsinki‚ÄďSavonlinna und Savonlinna‚ÄďFlughafen Helsinki
‚ÄĘ √Ėffentlicher Transport (Autobus und Stra√üenbahn) in Helsinki
‚ÄĘ 3 √úbernachtungen im 5 Sterne Hotel Lilla Roberts Helsinki
‚ÄĘ 1 √úbernachtung im 4 Sterne Spahotel Casino Savonlinna
‚ÄĘ alle Architektouren laut Programm und Eintritte
‚ÄĘ Opernkarten f√ľr ‚ÄěNabucco‚Äú, Savonlinna Opera Festival
‚ÄĘ s√§mtliche Eintritte laut Programm
‚ÄĘ wissenschaftliche Betreuung w√§hrend der gesamten Reise

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf akademie@ueberbau.at f√ľr die Reise an.
Bei Fragen zur Reise kontaktieren Sie bitte Hans Staudinger
Tel. 0664/232 70 19 | hans.staudinger@ueberbau.at

VORTRAGSREIHE KUNSTGESCHICHTE 2023/24

XXXVIII. TEIL – Termin√ľbersicht

Ort: Blickle Kino im Belvedere 21, ausgenommen 25.10.2023 

Beginn jeweils 17:00 Uhr, ausgenommen 25.10.2023 

 

Mittwoch, 20.9.2023, 17 Uhr: Constanze Malissa MA – „Michelangelo und die Folgen“

Mittwoch, 25.10.2023, 16:30 Uhr, Auditorium des Leopold Museums, 

Dir. Hans Peter Wipplinger – „Max Oppenheimer“

Mittwoch, 15.11.2023, 17 Uhr: Dr. Katja Schmitz von Ledebur – „Raffael – Gold & Seide“

Dienstag, 12.12.2023, 17 Uhr: Dr. Evelyn Benesch – „Robert Motherwell“

Mittwoch, 17.1.2024, 17 Uhr: Mag. Johanna Hofer – „Louise Bourgeois“

Mittwoch, 14.2.2024, 17 Uhr: Dr. B√§rbel Vischer – „Fabric of Community“

Mittwoch, 13.3.2024, 17 Uhr: Mag. Angela Stief – „Beauty of Diversity“

Mittwoch, 17.4.2024, 17 Uhr: Dr. Rolf Johannsen – „Meisterwerke aus der Heidi Horten Sammlung“

Mittwoch, 15.5.2024, 17 Uhr: Dr. Sabine Folie – „History Tales“

Mittwoch, 12.6.2024, 17 Uhr: Mag. Matthias Michalka – „Avantgarde & Liberation“

 

 

F√úHRUNGEN DURCH SONDERAUSSTELLUNGEN 2023/2024

30. Teil – Termin√ľbersicht

Freitag, 22.9.2023, 17 Uhr:

Kunstvermittlung – „Michelangelo und die Folgen“, Albertina, 1010 Wien, Albertinaplatz 1

Freitag, 27.10.2023, 16:30 Uhr:

Kunstvermittlung – „Max Oppenheimer“, Leopold Museum, 1070 Wien, Museumsplatz 1

Donnerstag, 16.11.2023, 17 Uhr:

Dr. Katja Schmitz von Ledebur – „Raffael – Gold & Seide“,¬† Kunsthistorisches Museum, 1010 Wien, Burgring 5

Freitag, 15.12.2023, 17 Uhr:

Dr. Evelyn Benesch – „Robert Motherwell“,¬† Kunstforum, 1010 Wien, Freyung 8

Freitag, 19.1.2024, 17 Uhr:

Mag. Johanna Hofer – „Louise Bourgeois“,¬† Unteres Belvedere, 1030 Wien, Rennweg 6A

Dienstag, 20.2.2024, 17 Uhr:

Dr. B√§rbel Vischer – „Fabric of Community“, Museum f√ľr angewandte Kunst, 1010 Wien, Stubenring 5

Freitag, 15.3.2024, 17 Uhr:

Mag. Angela Stief – „Beauty of Diversity“, Albertina Modern, 1010 Wien, Karlsplatz

Donnerstag, 18.4.2024, 17 Uhr:

Dr. Agnes Husslein – „WOW II“ – Meisterwerke aus der Heidi Horten Sammlung“,¬† Horten Collection, 1010 Wien, Hanuschgasse 3

Donnerstag, 16.5.2024, 17 Uhr:

Dr. Sabine Folie – „History Tales“,¬† Gem√§ldegalerie der Akademie der bildenden K√ľnste, 1010 Wien, Schillerplatz 3

Donnerstag, 13.6.2024, 17 Uhr:

Mag. Christian Kravagna – „Avantgarde & Liberation“,¬† MUMOK, 1070 Wien, Museumsplatz 1

In manchen Sonderausstellungen wird getrennter Eintritt eingehoben.

Vergessen Sie bitte nicht, bei den von der Gesellschaft der Freunde der bildenden K√ľnste betreuten Museen Ihre GFK-Mitgliedskarten mit dem aufgedruckten Geltungszeitraum zum freien Eintritt mitzubringen!