Info


Geschichte der Gesellschaft

35 Jahre Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste

Friday, April 25, 2014, Karl Wagner für die GFK

Die Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste wurde im Jahr 1979 von Prof. Dr. Helmut Haschek, dem Generaldirektor der Oesterreichischen Kontrollbank, als "Gesellschaft der Akademiefreunde" gegründet. Zielsetzung war, die Akademie der bildenden Künste in Wien, deren Ehrenbürger Prof. Haschek war, zu unterstützen, junge Künstler, vorzugsweise Studenten und Absolventen der Akademie, zu fördern und ganz generell die österreichische Öffentlichkeit, die traditionell musik- und theaterorientiert ist, den bildenden Künsten näherzubringen.


Weiterlesen

Förderer der Gesellschaft

Weiterlesen

Vorstand

Weiterlesen