Events / Reisen


ACHTUNG!!! Lichtbildausweis zusätzlich zur GFK-Mitgliedskarte
bei Besuch unserer Partnermuseen mitnehmen!

Tuesday, April 24, 2007, Karl Wagner für die GFK

Wegen versuchter mißbräuchlicher Verwendung von mehreren gestohlenen GFK-Mitgliedskarten, die zum Verkauf bei einem unserer Partnermuseen angeboten wurden, werden die Kassen- bzw. Kontollorgane der Museen bei den Museumseintritten zusätzlich zu den GFK-Mitgliedskarten auch Lichtbildausweise verlangen. Bitte daher einen Lichtbildausweis bei Museumsbesuchen unserer Partnermuseen mitnehmen!!!


BITTE BEACHTEN!!!
AUSTRITT AUS DER GESELLSCHAFT DER FREUNDE DER BILDENDEN KÜNSTE:


Wenn Sie aus der Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste wieder austreten wollen, geben Sie uns das bitte bekannt und zwar schriftlich an die "Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste", z.H. Herrn Karl Wagner, p.A. Markgraf Ruediger-Straße 25/14, 1150 Wien, telefonisch unter 0664/1841804 (Frau Eisenburger) oder unter 0676/3181471 (Herr Wagner) oder per e-mail unter eisenburger@kunstfreunde.at bzw. wagner@kunstfreunde.at !!!

Sie ersparen uns damit die weitere Zusendung von Newsletters und verbleiben auch nicht in unserer Evidenz!



EINLADUNG ZUR PREVIEW DER PARALLEL VIENNA 2018

Dienstag, 25. SEPTEMBER 2018, VON 12:00 - 17:00 Uhr

Lassallestraße 1, 1020 Wien

Bereits zum sechsten Mal findet die Parallel Vienna vom 26. – 30. September 2018 statt, diesmal in einem ehemaligen Büro-Gebäude in der Lassallestraße 1, 1020 Wien und bleibt damit ihrem Prinzip der Verwendung von leerstehenden Gebäuden als Präsentationsplattform für junge und etablierte Kunst treu.

Parallel Wien versammelt neben ausgewählten Künstlern überdies Kunstinitiativen aller Art - Kunstvereine, Galerien, Projekträume und Künstlerräume - unter einem Dach.

Die Mitglieder unserer Gesellschaft sind schon am Tag vor dem offiziellen Messebeginn zur Preview eingeladen und werden gebeten, ihre Mitgliedskarten am Eingang vorzuweisen.

Näheres unter www.parallelvienna.com


EINLADUNG ZU PREVIEW UND ERÖFFNUNG DER VIENNACONTEMPORARY

Mittwoch, 26. September 2018, 12:00 – 21:00 Uhr

Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien

Vom 27. – 30. September 2018 wird Wien wieder zum Treffpunkt für Kunstsammler, Kuratoren, Galeristen, Kunstexperten und Kunstliebhaber aus aller Welt, wenn die viennacontemporary unter künstlerischer Leitung von Christina Steinbrecher-Pfandt zum vierten Mal in der Marx Halle ihre Türen öffnet.

viennacontemporary ist die wichtigste internationale Plattform für zeitgenössische Kunst aus Zentral-, Ost- und Südosteuropa und hat sich in den letzten Jahren als unvergleichbares Sprungbrett für Galerien und Künstler etabliert. Mit dem Standort Wien hat sich die Messe zum attraktiven Treffpunkt von Besuchern, Künstlern, Kuratoren, Vermittlern, Sammlern und Käufern entwickelt und wurde zu einem Fixpunkt im internationalen Messekalender. Näheres unter www.viennacontemporary.com

Es ist uns eine besondere Freude, dass die Mitglieder unserer Gesellschaft schon am Vortag des offiziellen Messebeginns zu Preview und Vernissage (12:00 bis 21:00 Uhr) eingeladen sind.

Um 16:00 Uhr sind unsere Mitglieder zu einer Sonderführung durch die Messe eingeladen! Treffpunkt hinter den Drehkreuzen beim Eingang.

Wir bitten Sie, Ihre Mitgliedskarte beim VIP-Schalter vorzuweisen.



KUNSTREISE NACH MARRAKESCH

29. September bis 3. Oktober 2018

Dem Wunsch einer Reihe von Mitgliedern entsprechend organisieren wir im kommenden Oktober eine dritte (!!!) Reise nach Marrakesch. Der Zaubergarten von André Heller und das kürzlich eröffnete Museum von Yves Saint-Laurent sind der unmittelbare Anlass für den Besuch der Stadt mit dem einzigartigen Flair, das seit jeher Künstler und kunstaffine Menschen anzieht.

29. September:
09:50 Uhr: Abflug von Wien Schwechat mit Austrian
13:05 Uhr: Ankunft in Marrakesch, Transfer in das 5*Hotel Le Méridien

29.9.-3.10.:
Geführte Stadtrundfahrt mit Bahia Palast, Koutoubia-Moschee, Stadttor Bab Agnaou, Rundgang durch die Medina (Altstadt) zu den Souks (Märkten) und zum Djemaa-El-Fna, (Gauklerplatz), Jardin Majorelle mit kürzlich wieder eröffnetem Berbermuseum, Musée Yves Saint Laurent, Jardin secret, Busfahrt zum Garten „Anima“ von André Heller, Ganztagsfahrt in die Wüste Agafay mit Mittagessen bei Berbern, Besuche diverser Galerien und Kunstzentren

3. Oktober:
ca. 12:00 Uhr: Transfer vom Hotel zum Flughafen
13:55 Uhr: Abflug von Marrakesch mit Austrian
19:05 Uhr: Ankunft in Wien

Änderungen vorbehalten

Wissenschaftliche Betreuung: Peter Gallhofer
Ehem. Direktor der ANIMA-Gärten und deutschsprachige örtliche Führer

Leistungen: Direktflug Wien-Marrakesch-Wien, Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen, 4 Nächtigungen im 5*Hotel Le Méridien, Frühstücksbuffet, 2 Abendessen in ausgewählten Restaurants, Mittagessen in der Wüste Agafay, Tagesfahrt in Allradfahrzeugen in die Wüste, alle Fahrten außerhalb der Altstadt im eigenen Komfortbus, alle Eintrittsgelder, sämtliche Flugtaxen, sachkundige Betreuung sowie deutschsprachige örtliche Führer während der gesamten Reise

Preis pro Person im Doppelzimmer:
€ 1.630,-- (15 Personen)
€ 1.570,-- (25 Personen)
Einzelzimmerzuschlag: € 175,--

Wir bitten um direkte Anmeldung bei airtour travel service, Jasmin Buger, Tel. 01-5234630-17, jasmin.buger@airtour.at.


KUNSTREISE NACH DRESDEN UND LEIPZIG

11. bis 14. Oktober 2018

Zwölf Jahre nach unserer letzten Kunstreise nach Dresden ist es an der Zeit, wieder das „Venedig des Ostens“ mit seinen prachtvollen Kunstschätzen und Barockbauten zu besuchen. Unmittelbarer Anlass ist eine hochgerühmte Sonderausstellung in der Gemäldegalerie und ein Besuch bei unserem alten Freund Dr. Alfred Weidinger, dem neuen Direktor des Museums der bildenden Künste in Leipzig.

11. Oktober:
09:05 Uhr: Abflug von Wien mit LH 2327 via München
13:10 Uhr: Ankunft in Dresden
Transfer zum Hotel Kempinski im Taschenbergpalais

11. – 14. Oktober:
Gemäldegalerie Alte Meister mit ständiger Sammlung (Raffaels „Sixtinische Madonna“ etc.) und Sonderausstellung „Das schönste Pastell, das man je gesehen hat – Das Schokoladenmädchen von J.E. Liotard“, Neues Grünes Gewölbe, Zwinger, Kupferstichkabinett, Schlosskirche, Frauenkirche, Semperoper; Tagesfahrt nach Leipzig mit Besuch des Museums der bildenden Künste,
Programm Oper:
11.10.: Die Hochzeit des Figaro
12.10.: Fidelio
13.10.: Symphoniekonzert mit Christian Thielemann

14. Oktober:
17:15 Uhr: Abflug von Dresden mit LH 2127 via München
20:20 Uhr: Ankunft in Wien Schwechat

Änderungen vorbehalten

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Artur Rosenauer
Universität Wien

Leistungen: Linienflüge ab/bis Wien mit Lufthansa, Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren & Kerosinzuschlag, Beherbergungssteuer, Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen mit eigenem Bus, Tagesausflug nach Leipzig im Komfortbus, 3 Nächtigungen im 5*Luxushotel Kempinski im Taschenbergpalais, dem ehemaligen Gästehaus König Augusts des Starken, Frühstücksbuffet, wissenschaftliche Betreuung während der gesamten Reise.

Preis pro Person im Doppelzimmer:
€ 1.315,-- (20 Personen)
€ 1.390,-- (15 Personen)
Einzelzimmerzuschlag: € 333,--

Wir bitten um Anmeldung bei Gruber Reisen, Frau Mariella Lorber, Tel. 01-90215-3311 bzw. mariella.lorber@gruberreisen.at


KUNSTREISE NACH TURIN

31. Oktober bis 4. November 2018

31. Oktober:
08:45 Uhr: Abflug von Wien Schwechat mit Austrian
10:10 Uhr: Ankunft in Mailand Malpensa
Transfer im eignen Bus nach Turin zum 4*+ NH Hotel Santo Stefano

31.10 – 4.11.:
VIP-Preview der Kunstmesse Artissima im Oval Lingotto Fiere, dem von Renzo Piano in ein Messe- und Kongresszentrum umgestalteten ehemaligen FIAT-Fabriksgebäude, Besuch der Galleria Moderna e Contemporanea, des Museums Palazzo Madama, der Fondazione Sandretto Re Rebaudengo, Museum Ettore Fico für Zeitgenössische Kunst, Busfahrt zum Castello di Rivoli (größte Sammlung zeitgenössischer Kunst), Stadtrundgang zur Porta Palatina, zum Dom San Giovanni Battista mit Cappella della Sacra Sindone (Leichentuch Christi), Palazzo Reale.

4. November:
Transfer nach Mailand zum Flughafen Malpensa
19:55 Uhr: Abflug von Mailand mit Austrian
21:25 Uhr: Ankunft in Wien Schwechat

Programmänderungen vorbehalten

Wissenschaftliche Leitung: Mag. Harald Krejci
Chefkurator Belvedere


Leistungen: Linienflug Wien –Mailand - Wien, Sicherheits- und Flughafengebühren und Treibstoffzuschlag, Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen, Citytax Turin, 4 Nächtigungen im 4*+ NH Hotel Santo Stefano, Frühstücksbuffet, Halbtagsfahrt im eigenen Komfortbus, Teilnahme am VIP Programm der Artissima, wissenschaftliche Betreuung während der gesamten Reise.

Preis pro Person im Doppelzimmer:
€ 1.440,-- (15 Personen)
€ 1.340,-- (25 Personen)
Einzelzimmerzuschlag: € 380,--

Aufzahlung auf größere Superior-Doppelzimmer um € 80,-- pro Person möglich

Wir bitten um Bestätigung Ihrer Voranmeldung bzw. um Neuanmeldung bei Corso Reisen, Herrn Michael Puschmann, Tel. +43-2236-25900-14 bzw. michael.puschmann@corso.at


VORTRAGSREIHE KUNSTGESCHICHTE, XXXIII. TEIL, 2018/19

Ort: Blickle-Kinosaal des 21er Hauses, Schweizer Garten, 1030 Wien, außer 24.10.2018

Beginn jeweils 18:30 Uhr, außer 21.11.2018

Mittwoch, 5. September 2018:
Dr. Rolf H. Johannsen: "Sags durch die Blume - Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt"

Mittwoch, 24. Oktober 2018, Auditorium des Leopold Museums (freier Eintritt)
Dir. Mag. Hans-Peter Wipplinger: "Gustav Klimt - Jahrhundertkünstler"

Freitag, 23. November 2018,
19:00 Uhr
Dr. Heinz Widauer: "Claude Monet"

Mittwoch, 12. Dezember 2018:
Dr. Sabine Penot: "Bruegel"

Mittwoch, 9. Januar 2019:
Dr. Evelyn Benesch: "Faszination Japan"

Mittwoch, 13. Februar 2019:
Dr. Sabine Fellner: "Stadt der Frauen: Künstlerinnen in Wien von 1900 bis 1938"

Mittwoch, 13. März 2019:
Dr. Ilsebill Barta und Mag. Martin Mutschlechner: "Bruch und Kontinuität. Das Schicksal des Habsburgischen Erbes nach 1918"

Mittwoch, 10. April 2019:
Dr. Johann Kräftner: "Die Fürstlichen Sammlungen Liechtenstein in der Albertina"

Mittwoch, 15. Mai 2019:
Dr. Ingried Brugger: „Flying High. Künstlerinnen der Art Brut“

Mittwoch, 12. Juni 2019:
Dr. Eva Badura-Triska: „Vertigo: Op Art und Kinetische Kunst“

Der Preis für den Besuch der Vortragsreihe beträgt unverändert, wie in den Vorjahren, € 100 für 10 Vorträge.


FÜHRUNGEN DURCH SONDERAUSSTELLUNGEN 2018/2019

25. Teil - TERMINÜBERSICHT

Freitag, 7.9.18, 18:30 h
Dr. Rolf H. Johannsen: „Sags durch die Blume - Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt“
Unteres Belvedere, Orangerie, 1030 Wien, Rennweg 6

Donnerstag, 25.10.18, 18:30 h
Dir. Mag. Peter Wipplinger: „Gustav Klimt - Jahrhundertkünstler”,
Leopold Museum, 1070 Wien, Museumsplatz 1

Mittwoch, 28.11.18, 18:30 h
Dr. Heinz Widauer: „Claude Monet“,
Albertina, 1010 Wien, Albertinaplatz 1

Donnerstag, 13.12.18, 18:30 h
Dr. Sabine Penot: „Bruegel“,
Kunsthistorisches Museum, 1010 Wien, Burgring 5

Freitag, 11.1.19, 18:30 h
Dr. Evelyn Benesch: „Faszination Japan“,
Kunstforum, 1010 Wien, Freyung 8

Freitag, 15.2.19, 18:30 Uhr
Dr. Sabine Fellner: „Stadt der Frauen - Künstlerinnen in Wien von 1900 bis 1938“,
Unteres Belvedere, 1030 Wien, Rennweg 6

Donnerstag, 14.3.19, 16:00 h
Dr. Ilsebill Barta und Mag. Martin Mutschlechner: „Bruch und Kontinuität. Das Schicksal des Habsburgischen Erbes nach 1918“,
Bundesmobiliendepot, 1070 Wien, Andreasgasse 7

Freitag, 12.4.19, 18:30 h
Mag. Laura Ritter: „Die Fürstlichen Sammlungen Liechtenstein in der Albertina“,
Albertina, 1010 Wien, Albertinaplatz 1

Freitag, 17.5.19, 18:30 h
Dr. Ingried Brugger: „Flying High - Künstlerinnen der Art Brut"
Kunstforum, 1010 Wien, Freyung 8

Donnerstag, 13.6.19, 18:30 h
Dr. Eva Badura-Triska: „Vertigo - Op Art und Kinetische Kunst“,
MUMOK, 1070 Wien, Museumsplatz 1

Der Preis für den Besuch der Führungsreihe beträgt unverändert, wie in den Vorjahren, € 100 für 10 Führungen.

In manchen Sonderausstellungen wird getrennter Eintritt eingehoben.

Vergessen Sie bitte nicht, bei den von der Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste betreuten Museen Ihre GFK-Mitgliedskarten mit dem aufgedruckten Geltungszeitraum zum freien Eintritt mitzubringen!