Events / Reisen


ACHTUNG!!! Lichtbildausweis zusätzlich zur GFK-Mitgliedskarte
bei Besuch unserer Partnermuseen mitnehmen!

Tuesday, April 24, 2007, Karl Wagner für die GFK

Wegen versuchter mißbräuchlicher Verwendung von mehreren gestohlenen GFK-Mitgliedskarten, die zum Verkauf bei einem unserer Partnermuseen angeboten wurden, werden die Kassen- bzw. Kontollorgane der Museen bei den Museumseintritten zusätzlich zu den GFK-Mitgliedskarten auch Lichtbildausweise verlangen. Bitte daher einen Lichtbildausweis bei Museumsbesuchen unserer Partnermuseen mitnehmen!!!


BITTE BEACHTEN!!!
AUSTRITT AUS DER GESELLSCHAFT DER FREUNDE DER BILDENDEN KÜNSTE:


Wenn Sie aus der Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste wieder austreten wollen, geben Sie uns das bitte bekannt und zwar schriftlich an die "Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste", z.H. Herrn Karl Wagner, p.A. Oesterreichische Kontrollbank, Strauchgasse 3, 1010 Wien, telefonisch unter 0664/1841804 (Frau Eisenburger) oder unter 0676/3181471 (Herr Wagner) oder per e-mail unter eisenburger@kunstfreunde.at bzw. wagner@kunstfreunde.at !!!

Sie ersparen uns damit die weitere Zusendung von Newsletters und verbleiben auch nicht in unserer Evidenz!



Ermäßigung beim Eintritt in das Naturhistorische Museum

für GFK-Mitglieder um € 2,-- vom 23. September 2017 bis 14. Januar 2018

Wir freuen uns, Sie von einer Ermäßigung für die Mitglieder der Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste um € 2,-- beim Eintritt in das Naturhistorische Museum für den Zeitraum vom 23. September 2017 bis 14. Januar 2018 informieren zu können. Grund dafür ist die Kooperation unseres Partnermuseums, des mumok, mit dem Naturhistorischen Museum anlässlich der Ausstellung „Naturgeschichten – Spuren des Politischen“ im mumok, wobei gleichzeitig im Naturhistorischen Museum Werke von Mark Dion gezeigt werden.


EINLADUNG ZUR FÜHRUNG DURCH DIE SCHAUSAMMLUNG DER GEMÄLDEGALERIE IM THEATERMUSEUM

Montag, 15. Januar 2018, 18:00 Uhr

Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum, Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien

Da die Akademie der bildenden Künste Wien während der kommenden drei Jahre saniert wird, ist die Gemäldegalerie der Akademie in das Theatermuseum umgezogen und wird nun in den prächtigen Räumen des Palais Lobkowitz gezeigt. Die Ikone der Sammlung, das “Weltgericht” von Hieronymus Bosch, wird dem Monumentalgemälde “Ihr Schön” von Jonas Burgert gegenüber gestellt. Zusätzlich ist die Grafikausstelllung “Von Triest nach Rio de Janeiro” von Thomas Ender zu sehen.

Die stellvertretende Direktorin der Gemäldegalerie, Mag. Claudia Koch, bittet die Mitglieder unserer Gesellschaft zur Sonderführung durch diese kostbaren Ausstellungen

. Die Teilnahme ist kostenlos!

Wir bitten um Anmeldung unter 0664/1841804 bzw. 0676/3181471, eisenburger@kunstfreunde.at bzw. wagner@kunstfreunde.at


EINLADUNG ZUR SONDERFÜHRUNG DURCH DIE AUSSTELLUNG KURT KOCHERSCHEIDT

Donnerstag, 25. Januar 2018, 18:30 Uhr

Galerie Wienerroither & Kohlbacher im Palais Schönborn Batthyány, Renngasse 4, 1010 Wien

„Die Beendigung eines Bildes ist viel schwieriger als sein Beginn, in Wahrheit unmöglich. Ich verstehe die Entwicklung eines Bildes als Fluss von Bildern, der beinahe beliebig angehalten wird. [ ...] In dem Augenblick, in dem ein kurzer Verlust der Kontrolle eintritt, eine kleine Wendung vorgenommen wird, die das lähmende Fixiertsein unterbricht, mit einem Wort, wenn das Bild selbstständig wird, eine Gelegenheit findet zurückzuschlagen, ist ein guter Moment gekommen, aufzuhören." (Kurt Kocherscheidt, 1991)

Die Kuratorin der Ausstellung „Kurt Kocherscheidt“, Frau Dr. Silvie Aigner, Chefredakteurin der Kunstzeitschrift PARNASS, und die Galerie Wienerroither & Kohlbacher bitten die Mitglieder unserer Gesellschaft zur Sonderführung durch die Präsentation des Spätwerks des früh verstorbenen Künstlers. Beleuchtet werden die Jahre 1990 bis 1992, in denen Kurt Kocherscheidt in seiner Malerei endgültig zu großer Reduktion und Radikalität vordrang.

Die Teilnahme ist kostenlos!

Wir bitten um Anmeldung unter 0664/1841804 bzw. 0676/3181471, eisenburger@kunstfreunde.at bzw. wagner@kunstfreunde.at


EINLADUNG zur Akademie Auktion 2018

unter dem Ehrenschutz von Margit Fischer

am Freitag, 26. Januar 2018, ab 16:00 Uhr

Treffpunkt: Atelierhaus (ehemals Semperdepot)
Lehargasse 8, 1060 Wien (Eingang Prospekthof)

16:00 Uhr: Besichtigung der Kunstwerke
18:00 Uhr: Bieter_innen Registrierung mit Sektempfang
19:00 Uhr: Kunstauktion mit der Auktionatorin Camilla Tinnacher (Dorotheum)

Der Reinerlös kommt Studierenden aus so genannten Drittstaaten zugute, die sich aufgrund ihrer sozialen Situation oder ihres Hintergrunds als Asylwerber_innen in prekärer Lage befinden. Zudem wird mit den Geldern das Residency Programm der Akademie für Künstler_innen aus Drittstaaten finanziert. Weitere Teile des Erlöses gehen an die tralalobe Einrichtungen zur Unterstützung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, sowie - heuer zum ersten Mal - an Queer Base - Welcome and Support for LGBTIQ Refugees.

Wir bitten um Anmeldung unter Tel. 0664/1841804 bzw. 0676/3181471 eisenburger@kunstfreunde.at oder wagner@kunstfreunde.at


KUNSTREISE NACH MADRID

22. bis 25. Februar 2018

Die ARCO Madrid (Messe für zeitgenössische Kunst) hat in den letzten Jahren ihre hohe Qualität noch gesteigert, die Anzahl der Galerien reduziert und auf Einzelpräsentationen spezialisiert. Da die ARCO überdies ein umfassendes VIP-Programm anbietet und wir wieder VIP-Karten für unsere Teilnehmer bekommen, planen wir eine Kunstreise zu dieser wichtigen Messe. Natürlich werden aber auch die großen Museen wie Prado, Reina Sofia und Thyssen-Bornemisza besucht. Ein neues Kulturzentrum von Sir Norman Foster und der alte Schlachthof Matadero, in dem jetzt Ausstellungen gezeigt werden, runden das Programm ab.

22. Februar 2018:
09:40 Uhr: Abflug von Wien Schwechat mit Swiss via Zürich
14:40 Uhr: Ankunft in Madrid, Transfer in das 5*Hotel Villa Real, Plaza de las Cortes 10
Später Nachmittag und Abend: VIP-Vorbesichtigung der ARCO

23.– 25.Februar 2018:
Museo del Prado mit Sonderausstellungen 200 Jahre Prado: „Fortuny (1838-1874)“, „El espíritu de la pintura. Cai Guo-Qiang en el Prado“ und ständiger Sammlung; Centro de Arte Reina mit Sonderausstelllungen „Cubismo(s) y experiencias de la Modernidad” und “William Kentridge - Basta y sobra”; Sammlung Thyssen-Bornemisza mit Sonderausstellung „Sorolla y la moda“ und ständiger Sammlung; Fundación Norman Foster; Kultur-zentrum Matadero; Teilnahme am VIP-Programm der ARCO.

25. Februar 2018:
Transfer vom Hotel zum Flughafen
15:15 Uhr: Abflug von Madrid mit Lufthansa via München
19:40 Uhr: Ankunft in Wien Schwechat

Wissenschaftliche Betreuung: Mag. Harald Krejci
Chefkurator 21er Haus


Leistungen: Linienflüge Wien-Madrid-Wien mit Swiss und Lufthansa, Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen, 3 Nächtigungen im 5*Hotel Villa Real, Frühstücksbuffet, freier Eintritt in die ARCO, wissenschaftliche Betreuung während der gesamten Reise

Preis pro Person im Doppelzimmer:
€ 1.180,--(20 Personen)
€ 1.220,--(15 Personen)
Einzelzimmerzuschlag: € 270,--

Wir bitten um Anmeldung im Reisebüro Corso, Frau Niederlechner, Tel. 02236/25900 DW 12, Fax 02236/25900 DW 27, carina.niederlechner@corso.at


KUNSTREISE NACH DUBAI UND ABU DHABI

19. bis 24. März 2018

Lange haben wir auf einen Anlass für eine Reise in die Emirate gewartet, und nun ist es so weit: Im Oktober wurde die von Jean Nouvel geplante Dépendance des Louvre in Abu Dhabi eröffnet, und da nächstes Jahr die erfolgreiche Art Dubai zum 12. Mal stattfindet, planen wir in der dritten Märzwoche eine Kunstreise zu diesen beiden Orten.

19. März 2018:
21:55 Uhr: Abflug von Wien Schwechat mit Emirates

20. März 2018:
06:35 Uhr: Ankunft in Dubai, Transfer in das ausgewählte Hotel

20.–24. März 2018:
VIP Preview der Art Dubai, Architekturführung durch Dubai, Tagesfahrt nach Abu Dhabi mit Louvre, NYU Abu Dhabi und Warehouse 421, Exkursion nach Sharjah mit Sharjah Art Foundation und Sharjah Museum, Besuche diverser Galerien und Kunstzentren

24. März 2018:
ca 14:30 Uhr: Transfer vom Hotel zum Flughafen
16:50 Uhr: Abflug von Dubai mit Emirates
20:00 Uhr: Ankunft in Wien Schwechat

Änderungen vorbehalten

Wissenschaftliche Betreuung: Prof. Boris Podrecca

Leistungen: Direktflug Wien-Dubai-Wien, Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen, 4 Nächtigungen in einem First Class Hotel, Frühstücksbuffet, Teilnahme am VIP Programm der Art Dubai mit Tagesfahrten nach Abu Dhabi und Sharjah, sämtliche Flugtaxen, sachkundige Betreuung während der gesamten Reise.

Wegen der doch sehr hohen Preise in den Emiraten sind wir mit einigen Reisebüros in Verhandlung. Sobald wir ein akzeptables Angebot haben, schicken wir es per e-mail an unsere Mitglieder.

Wir bitten um Voranmeldung bei unserer Gesellschaft, eisenburger@kunstfreunde.at bzw. wagner@unstfreunde.at oder 0664/1841804 bzw. 0676/3181471.


EINLADUNG ZUM BESUCH DER ART&ANTIQUE RESIDENZ SALZBURG

24. März bis 2. April 2018

Die ART & ANTIQUE Salzburg findet in diesem Jahr zum 43. Mal statt. Die Messe ist vom 24. März bis 2. April 2018 täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und spezialisiert sich auf Kunst, Antiquitäten und Design. An ihr nehmen hervorragende sowohl regionale als auch überregionale Galerien von internationalem Rang teil.

Das Angebot erstreckt sich von moderner und zeitgenössischer Kunst über Antiquitäten, Kunsthandwerk, Glas, Schmuck, Teppiche, Skulpturen bis hin zu Art Deco, Jugendstil und zeitgenössischem Design.

Die Mitglieder unserer Gesellschaft haben während der gesamten Messedauer freien Eintritt.

Wir bitten Sie, Ihre Mitgliedskarte am Eingang vorzuweisen



EINLADUNG ZUR SONDERFÜHRUNG „Verborgene Gedanken visueller Natur“

und “Sigmund Freud und die Literaten des Jungen Wien”

am Montag, 9. April 2018, 18:30 Uhr,

Sigmund Freud Museum, Berggasse 19, 1090 Wien

Erstmals werden anlässlich der Ausstellung jene Räume, in denen Sigmund Freud vor mehr als hundert Jahren seine „erste Ordination“ im Hochparterre des Hauses einrichtete, öffentlich zugänglich gemacht. Dort, wo Freud einst Patienten empfing und seine eigenen Traumbilder zu dekodieren versuchte, schreiben sich heute Imaginationen zeitgenössischer Kunst ein - VERBORGENE GEDANKEN VISUELLER NATUR: Neben Arbeiten von John Baldessari, Pier Paolo Calzolari, Jessica Diamond, Georg Herold, Ilya Kabakov, Joseph Kosuth, Sherrie Levine, Franz West, Heimo Zobernig werden auch die Neuzugänge der Sammlung, Werke von Susan Hiller und Wolfgang Berkowski, zu sehen sein.

Die Beziehungen zwischen Psychoanalyse und Literatur im Wien der Jahrhundertwende kann als eine Art „Parallelaktion“ gefasst werden: Obwohl der Nervenarzt Sigmund Freud und die „Nervenkünstler“ bzw. Literaten des Jungen Wien mit ihren Untersuchungen der menschlichen Seele ähnliche Ziele verfolgten, sind offizielle Allianzen kaum belegt. Die neue Sonderausstellung „SIGMUND FREUD UND DIE LITERATEN DES JUNGEN WIEN“ geht den verschlungenen Pfaden und verschütteten Spuren der Beziehungen zwischen Freud und Vertretern des Jungen Wien – insbesondere Arthur Schnitzler, Hugo von Hofmannsthal, Karl Kraus und Felix Salten – nach.“

Frau Dir. Dr. Monika Pessler wird uns persönlich durch die Ausstellung führen.

Anschließend wird zu einem kleinen Umtrunk in der Bibliothek gebeten.


Wir bitten um Anmeldung unter 0664/1841804 bzw. 0676/3181471 oder eisenburger@kunstfreunde.at bzw. wagner@kunstfreunde.at


KUNSTREISE NACH MARRAKESCH

18. bis 22. April 2018

Dem Wunsch einer Reihe von Mitgliedern entsprechend organisieren wir im kommenden April eine Reise nach Marrakesch. Der Zaubergarten von André Heller und das kürzlich eröffnete Museum von Yves Saint-Laurent sind der unmittelbare Anlass für den Besuch der Stadt mit dem einzigartigen Flair, das seit jeher Künstler und kunstaffine Menschen anzieht.

18. April 2018:
09:50 Uhr: Abflug von Wien Schwechat mit Austrian
13:05 Uhr: Ankunft in Marrakesch, Transfer in das 5*Hotel Le Méridien

18.–22. April 2018:
Geführte Stadtrundfahrt mit Bahia Palast, Koutoubia-Moschee , Stadttor Bab Agnaou, Medersa (Koranschule) Moulay Youssef, Rundgang durch die Medina (Altstadt) zu den Souks (Märkten) und zum Djemaa-El-Fna, (Gauklerplatz), Jardin Majorelle mit kürzlich wieder eröffnetem Berbermuseum, Musée Yves Saint Laurent, Jardin secret, Busfahrt zum Garten „Anima“ von André Heller, Ganztagsfahrt in die Wüste Agafay mit Mittagessen bei Berbern, Besuche diverser Galerien und Kunstzentren

22. April 2018:
ca 12:00 Uhr: Transfer vom Hotel zum Flughafen
13:55 Uhr: Abflug von Marrakesch mit Austrian
19:05 Uhr: Ankunft in Wien

Änderungen vorbehalten

Wissenschaftliche Betreuung: Mag. Peter Gallhofer
Direktor der ANIMA-Gärten und deutschsprachige örtliche Führer

Leistungen: Direktflug Wien-Marrakesch-Wien, Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen, 4 Nächtigungen im 5*Hotel Le Méridien, Frühstücksbuffet, 2 Abendessen in ausgewählten Restaurants, Mittagessen in der Wüste Agafay, Tagesfahrt in Allradfahrzeugen in die Wüste, alle Fahrten außerhalb der Altstadt im eigenen Komfortbus, alle Eintrittsgelder, sämtliche Flugtaxen, sachkundige Betreuung sowie deutschsprachige örtliche Führer während der gesamten Reise

Preis pro Person im Doppelzimmer:
€ 1.550,-- (15 Personen)
€ 1.490,-- (25 Personen)
Einzelzimmerzuschlag: € 175,--

Wir bitten um direkte Anmeldung bei airtour travel service, Mag. Peter Gallhofer, Tel. 01/5234630-15, pg@anima-garden.com


EINLADUNG zur ERÖFFNUNG DER ART AUSTRIA

Mittwoch, 25. April 2018, ab 18:00 Uhr

GARTENPALAIS LIECHTENSTEIN, Fürstengasse 1, 1090 Wien

Wie schon im vergangenen Jahr findet die 11. Art Austria vom 26.-29. April 2018 im Gartenpalais Liechtenstein statt. Das Palais mit seiner prächtigen Gartenanlage ist seit über 300 Jahren ein Hort der Kunst. Die Architektur und die einzigartige Lage im Zentrum Wiens verleihen diesem Platz ein ganz besonderes Flair.

Die Ausstellerinnen und Aussteller werden mit viel Bedacht ausgewählt, womit die kompetente und qualitativ hochwertige Umsetzung der Art Austria-Idee, die diese Messe zu einem Fixpunkt im österreichischen Messekalender gemacht haben, garantiert ist.

Der Fokus auf österreichische Kunst, Bilder und Skulpturen wird beibehalten.

Näheres unter www.art-austria.info

Es ist uns eine besondere Freude, dass die Mitglieder unserer Gesellschaft schon am Vortag des offiziellen Messebeginns zur Vernissage (18:00 bis 21:00 Uhr) eingeladen sind.

Wir bitten Sie, am Eingang Ihre Mitgliedskarte vorzuweisen.


VORTRAGSREIHE KUNSTGESCHICHTE, XXXII. TEIL, 2017/18

Ort: Altes Rathaus, 1010 Wien, Wipplingerstraße 8, 1. Stock, Barocksaal

Beginn jeweils 18:30 Uhr

Mittwoch, 13. September 2017:
"OH", Mag. Jörg Wolfert

Mittwoch, 11. Oktober 2017:
"Raffael", Dr. Achim Gnann

Mittwoch, 8. November 2017:
"Ferdinand Hodler - Retrospektive", Dr. Peter Wipplinger

Mittwoch,13. Dezember 2017:
"Visions of Nature", Mag. Verena Kaspar-Eisert

Mittwoch, 10. Januar 2018:
"Peter Paul Rubens - Kraft der Verwandlung", Dr. Gerlinde Gruber

Mittwoch, 7. Februar 2018:
"Die Kraft des Alters", Dr. Sabine Fellner

Mittwoch, 14. März 2018:
"Man Ray", Dr. Lisa Ortner Kreil

Donnerstag, 12. April 2018:
"Otto Wagner", Dr. Andreas Nierhaus

Mittwoch, 16. Mai 2018:
"Rachel Whiteread", Mag. Harald Krejci

Mittwoch, 13. Juni 2018:
"Kunst ins Leben - der Sammler Wolfgang Hahn und die 60er Jahre", Dr. Susanne Neuburger

Der Preis für den Besuch der Vortragsreihe beträgt unverändert, wie in den Vorjahren, € 100 für 10 Vorträge.


FÜHRUNGEN DURCH SONDERAUSSTELLUNGEN 2017/2018

24. Teil - TERMINÜBERSICHT

Donnerstag, 14. September 2017, 18:30 Uhr
„OH – Jakob Lena Knebl und die MUMOK-Sammlung": Mag. Jörg Wolfert
MUMOK, 1070 Wien, Museumsplatz 1

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 18:30 Uhr
„Raffael”: Dr. Achim Gnann
Albertina, 1010 Wien, Albertinaplatz 1

Donnerstag, 9. November 2017, 16:00 Uhr
„Ferdinand Hodler – Retrospektive“: Dr. Peter Wipplinger
Leopold Museum, 1070 Wien, Museumsplatz 1

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17:00 Uhr
„Visions of Nature“: Mag. Verena Kaspar-Eisert
KunstHaus Wien, 1030 Wien, Weißgerberlände 13

Donnerstag, 11. Januar 2018, 18:30 Uhr
„Peter Paul Rubens - Kraft der Verwandlung“: Dr. Gerlinde Gruber
Kunsthistorisches Museum, 1010 Wien, Burgring 5

Mittwoch, 14. Februar 2018, 18:30 Uhr
„Die Kraft des Alters“: Dr. Sabine Fellner
Unteres Belvedere, 1030 Wien, Rennweg 6

Freitag, 16. März 2018, 18:30 Uhr
„Man Ray“: Dr. Lisa Ortner-Kreil
Kunstforum, 1010 Wien, Freyung 8

Freitag, 13. April 2018, 16:30 Uhr
„Otto Wagner“: Dr. Andreas Nierhaus
Wien Museum, 1040 Wien, Karlsplatz

Mittwoch, 23. Mai 2018, 18:30 Uhr
„Rachel Whiteread“: Mag. Harald Krejci
21er Haus, 1100 Wien, Schweizergarten

Donnerstag, 14. Juni 2018, 18:30 Uhr
„Kunst ins Leben – der Sammler Wolfgang Hahn und die 60er Jahre": Dr. Susanne Neuburger
MUMOK, 1070 Wien, Museumsplatz 1

Der Preis für den Besuch der Führungsreihe beträgt unverändert, wie in den Vorjahren, € 100 für 10 Führungen.

In manchen Sonderausstellungen wird getrennter Eintritt eingehoben.

Vergessen Sie bitte nicht, bei den von der Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste betreuten Museen Ihre GFK-Mitgliedskarten mit dem aufgedruckten Geltungszeitraum zum freien Eintritt mitzubringen!